Junkers Bosch

Das Unternehmen Junkers Bosch zählt zu den führenden Herstellern im Bereich der Heizungstechnik. Die Gründung der Firma Junkers fand im Jahr 1892 durch Hugo Junkers statt. Hugo Junkers war Ingenieur und Forscher und hat in seinem Leben insgesamt 415 Patente angemeldet. Er war neben der Heizungstechnik auf vielen anderen Gebieten tätig, wie etwa in der Flugzeugtechnik und entwickelte 12 Flugzeugtypen. Auch im Bauhaus Dessau war er aktiv und arbeitete beim Design und der Ausstattung mit.

Junkers gilt als Vorreiter von Gasheizungen und hat unter anderem das Kalorimeter erfunden, ein Messgerät, mit dem sich der Heizwert von Gasen bestimmen lässt. So setzte das Unternehmen seit seiner Gründung Maßstäbe im Bereich der Heizungstechnik.

Im Jahre 2004 erfolgte dann der Anschluss an die Bosch Thermotechnik GmbH, einer der größten Anbieter weltweit für Heiz- und Warmwassergeräte. So vereinen sich im Heizungshersteller Junkers Bosch über 120 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Heiztechnik und Innovationskraft sowie Technologiekompetenz von Bosch. Der Hauptsitz von Junkers und Bosch liegt in Dessau und der jährliche Umsatz beträgt rund 3,4 Milliarden Euro (2017). Der Leistungsumfang erstreckt sich über Beratung, Verkauf und Wartung, und zwar in den Bereichen Öl-Kessel, Brennwertkessel und Gas-Brennwertheizungen in Neu- und Altbauten.

Folgende Auszeichnungen hat die Marke Junkers Bosch bereits erhalten:

  • German Design Award (Messeauftritt)
  • Red Dot Design Award 2019 (Produkte – Design und Bedienung)
  • IF Design Award (außergewöhnliches Design und einfache Bedienung)
  • bester Smart-Home-Anbieter (Haushaltselektrogeräte)
  • Service-Champion (Hausgeräteservice)

Was sind die Werte des Unternehmens Junkers Bosch?

Junkers Bosch setzt auf Innovationskraft und Kundenorientierung. Typisch für die Geräte und Anlagen des Unternehmens sind die ausgezeichnete Qualität und das faszinierende Design.

Auf dem Gebiet der Energieeffizienz setzt das Unternehmen neue Maßstäbe, und zwar mit dem Bosch KlimaKonto. Mit Beginn des Jahres 2020 hat Bosch ein Klima-Counter auf der eigenen Webseite eingerichtet. Dieser zählt die Menge an eingespartem CO2, welche durch den Einbau von energiesparenden Heizungsanlagen erreicht werden konnte.

Heizungssysteme von Junkers Bosch

Ölheizungen

Diese Heizungsanlagen basieren auf Erdöl als Brennstoff. Sie bieten sich für den Einbau in Neu- und Altbauten. Auch für Modernisierungen sind Ölheizungen bedingt geeignet. Junkers Bosch Ölheizungen bieten diese Vorteile:

  • besonders leise
  • lassen sich schnell und einfach in jedes Gebäude integrieren – möglich machen dies die kompakten Maße und die speziellen Anschlüsse
  • effiziente Heizungen
  • lassen sich mit Solaranlagen kombinieren – Senkung der Heizkosten

Gasheizungen

Gas dient diesen Heizungen als Energielieferant. Ideal sind sie in Ein- oder Mehrfamilienhäusern und in gut gedämmten Häusern. Die Vorteile von Junkers Bosch Gasheizungen:

  • sehr einfache Demontage – lassen sich leicht warten
  • schnelle und sichere Montage
  • hohe Leistung und wenig Energieverbrauch

Wärmepumpen

In Wärmepumpenanlagen wird die Wärme aus Luft, Grundwasser oder Erdboden genutzt, um das Haus zu heizen. Wichtig ist, dass eine gute Dämmung vorliegt. Dann können Wärmepumpen in Ein- oder Mehrfamilienhäusern eingesetzt werden. Die Vorteile von Junkers Bosch Wärmepumpen:

  • lassen sich gut erweitern
  • sehr wartungsarm
  • platzsparende Konstruktion
  • energieeffizient

Solarthermie-Anlagen

Die Sonnenenergie wird bei der Solarthermie genutzt, um das Brauchwasser zu erhitzen oder die Heizung zu unterstützen. Empfehlenswert ist es, diese Technik in sehr gut gedämmten Häusern einzubauen. Die Vorteile von Junkers Bosch Solarthermie-Anlagen:

  • sehr hohe Leistungsausbeute
  • lässt sich einfach installieren
  • faszinierendes Design

Sie interessieren sich für eine neue Heizung?

Dann fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an, das individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten wird.

Angebot anfordern

Junkers Bosch Heizungen warten

Wartungen an Junkers Bosch Heizungen sollten ausschließlich von einem Fachbetrieb durchgeführt werden. Auf jeden Fall sollten Sie davon absehen, die Heizungswartung selber durchzuführen. Eine Fernwartung durch den Kundendienst oder einen Fachbetrieb ist ebenfalls nicht möglich. In der Regel umfasst eine Wartung eine Abgasmessung, eine Sichtprüfung von Kabeln und Leitungen sowie den Wechsel von Verschleißteilen.

Ökoloco übernimmt für Sie die Wartung und vereinbart die Kosten mit dem jeweiligen Dienstleister. Wie hoch diese ausfallen, hängt unter anderem vom Aufwand ab.

Förderung von Junkers Bosch Heizsystemen

Für die Beantragung einer staatlichen Förderung oder eines zinsgünstigen Kredits sind BAFA und KfW zuständig.

Die Förderung der BAFA

Hinter dem Kürzel BAFA steckt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle. Mit den verschiedenen Programmen lässt sich ein Zuschuss in Höhe von bis zu 45 Prozent erzielen. Infrage kommen etwa folgende Förderungen:

Förderung von Gasheizungen

  • Ihre alte Heizung ist mind. zwei Jahre alt
  • beim Einbau einer neuen Gasheizung muss die Einbindung von erneuerbaren Energien erfolgen
  • renewable Ready-Technologien erhalten einen Zuschuss bis zu 20 Prozent
  • Hybrid-Gasheizungen erhalten einen Zuschuss bis zu 30 Prozent

Förderung von Solarthermie

  • wird zur Warmwasserbereitung oder Heizungsunterstützung genutzt
  • Kollektoren haben das Solar Keymark Zeichen
  • Wärmemengenzähler muss eingebaut werden
  • Förderung von bis zu 30 Prozent möglich

Förderung von Wärmepumpen

  • für Neubauten und Sanierungsprojekte
  • bestimmte Jahresarbeitszahlen müssen gegeben sein
  • Altbau: zwischen 3,5 und 3,8
  • Neubau: 4,5

Die Förderungen der KfW

Die Abkürzung KfW steht für die Kreditanstalt für Wiederaufbau. Auch bei dieser Stelle können Sie einen Antrag auf einen Zuschuss oder ein Darlehen für eine Heizungsoptimierung stellen. Beispielsweise gibt es folgende Programme:

430

  • Heizungsoptimierung wird bezuschusst
  • Förderung des hydraulischen Abgleichs, dem Einbau von neuen Heizungs- und Trinkwasserpumpen oder dem Einbau von modernen Thermostatventilen
  • bis zu 20 Prozent Zuschuss möglich – beschränkt auf 10.000 Euro pro Wohneinheit

152

  • Darlehen für Heizungsoptimierung
  • Kreditsumme bis maximal 50.000 Euro pro Wohneinheit
  • einmalig wird ein Tilgungszuschuss von 20 Prozent bewilligt
  • Voraussetzungen sind die gleichen wie bei dem Programm 430 – allerdings kann das Darlehen nur für Sanierungsprojekte beantragt werden

167

  • Ergänzungskredit für Heizungstausch
  • maximale Kreditsumme beträgt 50.000 Euro
  • lässt sich mit BAFA-Zuschüssen kombinieren

Klimaschutzpaket 2020

Im Rahmen des Klimaschutzpakets 2020 wurde der §35c des Einkommenssteuergesetzes geändert. So können Sie 20 Prozent, beschränkt auf maximal 40.000 Euro, für Aufwendungen ausgeben, die im Rahmen einer energetischen Modernisierung im selbstgenutzten Wohnraum entstanden sind. Auch die Kosten für Energieberatung, Fachplanung und Baubegleitung lassen sich zur Hälfte absetzen. Ziel ist es, Hausbesitzern den Wechsel auf umweltfreundliche Heizungssysteme zu erleichtern und so den CO2-Ausstoß langfristig zu reduzieren.

Die Finanzierung von Heizungssystemen

Sie haben die Möglichkeit, eine Heizung zu finanzieren oder zu mieten. Beim Mieten einer Heizung werden die Kosten auf die monatlichen Raten verteilt. Mit eingeschlossen sind auch Kosten für Wartung, Reparatur und Schornsteinfeger. Ökoloco bietet beide Möglichkeiten an.

Smarte Heizungssteuerung bei Junkers Bosch

Junkers Bosch bietet Ihnen zwei Möglichkeiten im Bereich der smarten Heizungssteuerung an:

Bosch HomeCom

Dabei handelt es sich um eine Anwendung, mit welcher Sie Ihr Heizsystem über das Internet steuern und kontrollieren können. Dies geht via PC, Tablet oder Handy. Auf dem Home Screen haben Sie die aktuellen Einstellungen stets im Blick und können diese einfach bei Bedarf ändern. Voraussetzung ist, dass bei Ihnen eine Heizungsanlage eingebaut wurde, die vom System unterstützt wird.

Bosch Smart Home Controller

Dabei handelt es sich sozusagen um das Herzstück Ihrer smarten Heizungssteuerung. Es handelt sich um ein Reglersystem, mit dem es auch möglich ist, jeden Raum einzeln zu heizen. Die einzelnen Komponenten werden dann in einer App verknüpft.

FAQ’s:

Wo sind Ersatzteile für Junkers Bosch erhältlich?

Ersatzteile sind im eigenen Online-Ersatzteilkatalog oder auf Verkaufsplattformen wie Amazon oder eBay erhältlich.

Gibt es weitere Hersteller, die mit den Junkers Bosch Heizsystemen kompatibel sind?

Ja, dies gilt für die Buderus-Systeme, die im Smart Home Bereich eine Kompatibilität mit Junkers Bosch Systemen aufweisen.

Welche Heizungstypen gibt es?

Junkers Bosch bietet Gas- und Ölheizungen sowie Wärmepumpen- und Solaranlagen an.

Erhalten Sie passende Angebote und News rund um das Thema Heizung, Umwelt- und Energie von der ökoloco GmbH per Email.

Adresse

ökoloco GmbH
Im Teelbruch 130
D-45219 Essen

Telefon    +49 / 2054  860 320
Telefax     +49 / 2054  860 32 99
Email       hallo@oekoloco.de

Sie suchen eine individuelle Beratung?
Wir sind für Sie da