Rohr­wendel­speicher

Funktion, Einsatzbereich, Kosten

Was ist ein Rohrwendelspeicher?

Ein Rohrwendelspeicher ist ein Warmwasserspeicher, der für die Trinkwasserbereitung eines Gebäudes genutzt wird. Er wird auch als “Rohrschlangenspeicher” bezeichnet. Die Konstruk­tions­weise eines Rohrwendelspeichers stellt die grundlegende Bauart von Warmwasserspeichern dar. Sie eignen sich auch als Pufferspeicher in einer Hybridheizung.

Beitragsbild: Rohrschlangenspeicher

Funktionsweise und einzelne Komponenten

Bei einem Rohrschlangenspeicher findet die Erwärmung von unten nach oben statt. Das Wasser wird durch ein im Tank installiertes Rohrsystem von einer Gas-Brennwerttherme oder einem anderen Wärmeerzeuger erwärmt. Dieses Rohrsystem, das als Wärmetauscher fungiert, ist spiralförmig angeordnet und befindet im unteren Bereich des Speichers. Das spiralförmige Rohr besteht in der Regel aus einem korrosions­beständigen Werkstoff wie zum Beispiel Edelstahl, emailliertem Stahl oder Kupfer. Die Aufheizzeit richtet sich nach Speichergröße, Wärmeleistung und den vorgenommenen Einstellungen. Im Gegensatz zu einem Schichtladespeicher erwärmt der Rohrschlangenspeicher das Wasser direkt über die Rohre im Gehäuse.

Grafik: Funktionsprinzip einer Brennstoffzelle

Einsatz von Rohrwendelspeichern

Rohrwemdelspeicher gibt es als integrierte Speicher in Kompaktgeräten oder als nebenstehende Speicher. Diese Variante kommt in Kombination mit einem Heizkessel zum Einsatz. Sie eignen sich besonders gut in Gebieten mit hoher Wasserhärte, bei einem großen Wasserbedarf (häufig erst ab 150 l Fassungsvermögen erhältlich) und bei einem begrenzten Investitionskapital. Schichtladespeicher sind zum Beispiel wesentlich teurer in der Anschaffung.

Modelle und Hersteller mit vielen Vorteilen

Es gibt eine breite Auswahl an Herstellern, die Rohrwendelspeicher verkaufen. Besonders hochwertig sind die Geräte von Buderus, Junkers, Vaillant, Viessmann und Wolf. Vergleichen Sie hier die wichtigsten Eigenschaften miteinander:

Marke
Buderus
Viessmann
Vaillant
Modell
Logalux
SU160/5
Vitocell 100-V,
Typ CVAA-A
uniSTOR plus
VIH R
Fassungs­vermögen
160 l
160 l
300 l
Vorteile
  • Großer Glattrohr­wärmetauscher
  • Wärmeschutz aus Poly­urethan­Hartschaum
  • Gleichmäßig verteilte Temperaturschichtung
  • Geschützte Magnesium-Schutzanode
  • Groß dimensionierte Heizwendel
  • Verringert Bereitschafts­energieverluste um bis zu 28 %
  • Analoge Temperatur­anzeige
  • Energie­effizienzklasse B
  • Kosten und Einsparmöglichkeiten

    Je nach Größe variieren die Kosten zwischen 1.000 und 7.000 € für einen Rohrwendelspeicher. Lassen Sie sich für eine optimale Dimensionierung des neuen Speichers von einem Fachbetrieb beraten. Dies spart Kosten und Mühen, da Sie auf diese Weise die optimale Lösung in Abstimmung mit Wärmedämmung, Heizlast und Wasserverbrauch der Immobilie finden können.

    Animation Handwerker (2)

    Sie interessieren sich für eine neue Heizung?

    Dann fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an, das individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten wird.

    Das könnte Sie auch interessieren: